Dr. phil. Jan Standke

Vita

Mitglied im Deutschen Germanistenverband / Symposium Deutschdidaktik e.V.


April/Mai 2013: Gastdozentur: Área de Filología Alemana - Universidad del País Vasco - Vitoria / Spanien


April 2012: Gastdozentur: Área de Filología Alemana - Universidad del País Vasco - Vitoria / Spanien


ab April 2011: Habilitand und wissenschaftlicher Assistent am Institut für Germanistik der Universität Osnabrück


April 2011: Gastdozentur: Área de Filología Alemana - Universidad del País Vasco - Vitoria / Spanien


März 2011: Verteidigung der Dissertationsschrift (Gesamtprädikat: summa cum laude)


November 2010: Fertigstellung der Dissertationsschrift "Theorie-Beobachtungen. Unsicheres Wissen und verborgene Impulse in der literaturwissenschaftlichen Theoriekultur des 20. Jahrhunderts" (Betreuung: Prof. Dr. Wolfgang Adam) [Eröffnung des Promotionsverfahrens am 15.12.2010]


April 2010: Gastdozentur: Área de Filología Alemana - Universidad del País Vasco - Vitoria / Spanien


März 2009: Gastdozentur: Área de Filología Alemana - Universidad del País Vasco - Vitoria / Spanien


Oktober 2008: Verantwortlich für die Schriftleitung des „Euphorion - Zeitschrift für Literaturgeschichte“


März 2008: Gründung LitKult.de [Rezensionsforum Kultur- und Sozialwissenschaften]


seit Februar 2007: Mitarbeit in der Schriftleitung des „Euphorion - Zeitschrift für Literaturgeschichte“


seit Februar 2007: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik der Universität Osnabrück


Januar 2007: 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (mit Auszeichnung)

Titel der Examensarbeit: „Verhandlungen des Widerläufigen. Zur Rezeption des New Historicism in der germanistischen Literaturwissenschaft zwischen Ressentiment und Integration.“


01.02.-01.04. 2005: 2. Schulpraktikum an Magdeburger Gymnasien


01.10.-01.12.2004: 1. Schulpraktikum an Magdeburger Gymnasien


2003 bis 2006: wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl ‚Neuere deutsche Literaturwissenschaft’ der Universität Magdeburg (Prof. Dr. Wolfgang Adam)


2003 bis 2005: Mitarbeit im DFG-Drittmittelprojekt „Impuls und Transfer. Kultur- und Literaturgeschichte in der Region Magdeburg 1631-1815“ / Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


2003 bis 2006: Tutor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und germanistische Literaturdidaktik am Institut für Germanistik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


2001 bis 2007: freiberufliche Tätigkeit im Bereich der Erwachsenenbildung (Deutsch als Fremdsprache für ausländische Existenzgründer, Bewerbungscoaching und Rhetorikschulung im Rahmen Freier Maßnahmen gem. § 10 SGB III) / pädagogische und schulfachliche Zusatzbetreuung von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I und II (Gymnasium & Sekundarschule)


2001 bis 2006: Studium der Fächer Germanistik und Sportwissenschaft für das Lehramt an Gymnasien an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


2000-2001: Wehrdienst in Havelberg


2000: Abitur in Magdeburg (Albert-Einstein-Gymnasium) / Praktikum: Regieassistenz Schauspiel (Theater der Landeshauptstadt Magdeburg)


1981: geb. in Aschersleben

© 2013 Jan Standke Kontakt